Family meets Leadership

Inhalte der Keynote:

Füh­rungs­all­ta­ge im Unter­neh­men und in der Fami­lie wei­sen erstaun­lich vie­le Gemein­sam­kei­ten auf. Jedoch wer­den die jeweils genutz­ten Kom­pe­ten­zen sel­ten von einer Lebens­welt in die ande­re über­tra­gen. Dr. Ste­pha­nie Rob­ben-Bey­er ver­gleicht in ihrer Key­note lebens­nah, prag­ma­tisch und indi­vi­du­ell die erfolg­reichs­ten Füh­rungs-und Erzie­hungs­prin­zi­pi­en mit­ein­an­der und gibt Anre­gun­gen, wie Sie als Füh­rungs­kraft und Fami­li­en­mensch, als Eltern­teil und Unternehmer*in, Ihre emo­tio­na­len und sozia­len Kom­pe­ten­zen aus bei­den Lebens­be­rei­chen gewinn­brin­gend mit­ein­an­der ver­knüp­fen kön­nen.

Über Dr. Stephanie Robben-Beyer:

Die pro­mo­vier­te Alt­phi­lo­lo­gin und ehe­ma­li­ge Gym­na­si­al­leh­re­rin Dr. Ste­pha­nie Rob­ben-Bey­er arbei­tet seit 15 Jah­ren als Busi­ness Coach mit der Kern­kom­pe­tenz „Social Skills / Empa­thi­sche Kom­mu­ni­ka­ti­on“, zudem seit 25 Jah­ren als Mode­ra­to­rin – und sie ist seit 13 Jah­ren Ehe­frau, Mut­ter und Groß­mutter in einer 3‑Generationen über­grei­fen­den Patch­work-Fami­lie. In ihren sehr per­sön­li­chen, indi­vi­du­el­len und maß­ge­schnei­der­ten Coa­chings und Work­shops unter­stützt sie ihre Kund*innen, Social Skills zu wirk­sa­men Füh­rungs­stär­ken aus- und auf­zu­bau­en. Sie stellt dabei immer wie­der erstaun­li­che Par­al­le­len zwi­schen dem Füh­rungs­ver­hal­ten in der Fami­lie und jenem im Arbeits­all­tag fest. In ihrer Coa­ching-Pra­xis bringt sie die­se Erkennt­nis­se mit gro­ßem Erfolg in den indi­vi­du­el­len Bera­tungs­kon­text ein.

FATALER Newsletter

Jetzt abonnieren. Einmal im Monat die neusten Inhalte aus unserer Forschung und Beratung erhalten.