Für Führungskräfte. Für Professorinnen. Für Studierende. Je nach Zielgruppe bietet Dr. fem. Fatale ein spezialisiertes Karrierecoaching an. Female Leadership bedeutet, dass Frauen genauso selbstbewusst und selbstverständlich wie Männer ihr Potenzial und ihre beruflichen Erfolge in Unternehmen einbringen.

Im Dr. fem. Fatale-Karrierecoaching werden dafür (psycho-)linguistisch fundierte Methoden, Rollenspiele und einzelne Kommunikationshandlungen erprobt, sodass die Teilnehmenden souverän und selbstbewusst in ihre Lebenswelt zurückkehren.

Wer nicht redet, wird nicht gehört.

Sprache schafft Realität und Wörter machen Leute. Es beginnt dabei, den eigenen Wert zu reflektieren, auszusprechen und damit anzuerkennen!

Die erarbeiteten Methoden machen eine positive Selbstwahrnehmung möglich und eröffnen dadurch weitreichende Perspektiven der persönlichen Entwicklung. Hierdurch wird ein aktives Einstehen für (berufliche) Ziele unterstützt, das nachweislich nicht nur einen besseren öffentlichen Auftritt, sondern auch eine authentischere Auseinandersetzung mit dem weiblichen Selbst schafft.

Nutzen:

  • Abbau gedanklicher Blockaden
  • Freilegen von kognitivem Potential durch sprachliches Reframing
  • Hilfe bei Killerphrasen und Sexismus-Fallen
  • Eliminierung von Wörtern mit selbstschädigendem Potential
  • Sprachsicherheit in der eigenen Kommunikation

Mögliche Inhalte des Karrierecoachings:

  • Karriere- und Finanzplan: Definieren & Erreichen von Milestones
  • Individuelles Kompetenzprofil anhand der Marke „w“ – weiblich
  • Definition der eigenen Sprache anhand der Marke „w“ – weiblich
  • Visibility-Check online und digitales Selbstmarketing
  • Positionierung in der Community (Netzwerkarbeit)
  • Vorbereitung konkreter Inhalte (Meetings, Präsentationen, Gehaltsverhandlungen)
  • Umgang mit sprachlichen Strategien und weiblicher Rhetorik

Dr. fem. Fatale bietet auch individuelle Programme für Ihre Hochschule an!

REFERENZEN

uni konst
csm_00_UMA_Dachmarke_DE_RGB_3_2_2e4c37b562
haslu